interior

BallSAAL

Gold entdeckt Rasen - Restaurant, Straßencafé und Fußballstudio
1/5

Facts

Bauherr | Ballsaal Gastronomie und Handels GmbH

Planung | Ausschreibung | ÖBA | Projektleitung

Typologie | Restaurant

Ort | Wien 3

Status | gebaut

Nettonutzfläche | 450m2

Fertigstellung | 2013

BallSAAL

Interessant und herausfordernd an diesem Projekt war der extremst kurze Planungs- und Ausführungzeitraum von drei Monaten im Obergeschoß der damals neu eröffneten Shoppingmall im Herzen der Stadt.

Gemeinsam mit dem Kunden wird ein Konzept erarbeitet - Teile der Stadt sollen nach innen transferiert werden. Es entstehen das Restaurant als Basispunkt - offen und einladend, mit dem ein Straßencafé - gemütlich, abseits des Passantenstroms und die Fußballltribüne verbunden ist. Der Würstlstand mit Leberkäse wird in einer Mininsel in der Mallfläche dazugemietet. Upcycling und Möbel aus den 60igern werden eingebracht.

Die Stadiontribüne steht für Fußballübertragungen bereit - Kunstrasen und Originalstadionsessel verstärken die Live-Emotionen. Die optische und akustische Trennung des Fußball- und Cafébereichs wird durch flexible Theatervorhänge in Szene gesetzt. Serviert wird von argentinischen Steak über Currywurst bis zu Mama´s Milchreis.